Nutzungsbedingungen

Geschäftsbedingungen für Abholung und Lieferung

1. Anwendbarkeit und Definition der beteiligten Parteien

1.1

Diese Geschäftsbedingungen (die „Bedingungen“) gelten für Ihre (der „Kunde“, „Sie“, „Ihre“) Nutzung des Services (wie nachstehend definiert), der von Polestar Automotive Germany GmbH, Siegburger Str. 229c, 50679 Köln („Polestar“, „wir“, „uns“) bereitgestellt wird. Durch Nutzung unseres Services erkennen Sie ausdrücklich an und bestätigen, dass Sie die Bedingungen gelesen haben und damit einverstanden sind.

1.2

Diese Bedingungen gelten für die ergänzende Abholung und Lieferung oder Abholung und Lieferung, die in einem Servicepaket (z. B. im Polestar-Servicevertrag) enthalten ist, das in Verbindung mit einem Kaufvertrag für den Kauf eines neuen Polestar-Fahrzeugs abgeschlossen wurde. D. h. die Bedingungen für die vom Kunden bezahlte Abholung und Lieferung werden nicht durch diese Bedingungen geregelt.

1.3

Polestar behält sich das Recht vor, diese Bedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

2. Service-Überblick und -verfügbarkeit

2.1

Abholung und Lieferung ist ein Service von Polestar, der über eine dritte Partei erbracht wird, um Ihr Polestar-Fahrzeug abzuholen, es zu einer Polestar-Vertragswerkstatt (eine „Werkstatt“) zu bringen und es Ihnen nach Abschluss der Werkstattarbeiten zu liefern (der „Service“). Uhrzeit und Ort für die Abholung und Lieferung werden vor der Ausführung des Services mit Ihnen vereinbart.

Bei Abholung und Lieferung wird Ihr Fahrzeug normalerweise von einem unserer Fahrer für Abholung und Lieferung gefahren, d. h. nicht per Lkw transportiert.

2.2

Die Verfügbarkeit des Services „Abholung und Lieferung“ hängt von der Kapazität und lokalen Präsenz unserer Dienstleistungsanbieter ab. Für Informationen über die aktuelle Präsenz in Ihrer Regionen wenden Sie sich bitte an den Polestar-Support.

3. Buchung

3.1

Der Service „Abholung und Lieferung“ wird in Verbindung mit der Buchung des Werkstattbesuchs, für den die Abholung und Lieferung beabsichtigt wird, gebucht.

4. Kundenverpflichtungen zur Ermöglichung des Dienstes

4.1

Ihre Verpflichtungen bezüglich des Status Ihres Fahrzeugs, der Zugänglichkeit und der Übergabe sind zur Ermöglichung der Abholung und Lieferung entscheidend. Bei Nichterfüllung der nachstehenden Verpflichtungen behält sich Polestar das Recht vor, den Abhol- und/oder Lieferversuch zu beenden und Ihnen jeglichen weiteren Versuch in Rechnung zu stellen.

Zustand Ihres Polestar-Fahrzeugs

Das Fahrzeug muss sich in einem Zustand befinden, in dem die Abholung und Lieferung erfolgen kann. Dazu gehört z. B., dass das Fahrzeug sicher ist und zum Fahren zugelassen ist und eine ausreichende Reichweite zur Ausführung des Services hat.

Zugänglichkeit

Das Fahrzeug muss am vereinbarten Ort und zur vereinbarten Zeit der Abholung zugänglich sein und der vereinbarte Ort der Lieferung muss zum Zeitpunkt der Lieferung zugänglich sein. Beispiele für Komplikationen bei der Zugänglichkeit sind unter anderem Garagen und Tore.

Übergabe

Bei Abholungen und Lieferungen, bei denen eine Übergabe des Schlüssels erforderlich ist, müssen Sie den Fahrer innerhalb der Zeitfenster treffen, die bei der Buchung des Services genannt werden. Zur Verringerung der Wartezeit für beide Parteien werden Sie Benachrichtigungen als Textnachrichten oder über die Polestar-Smartphone-App, die die Position des Fahrers angeben, erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie eingeloggt sind und die Benachrichtigungen eingeschaltet sind. Ihre Nutzung der Smartphone-App wird möglicherweise durch andere Geschäftsbedingungen geregelt, einschließlich „Datenschutz-“, „Rechtliche“ und „Cookie"-Bestimmungen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese zu lesen, da sie wichtige Bedingungen enthalten, die für Sie gelten.

5. Steuern und Bußgelder

5.1

Sie sind für fahrzeugbezogene Gebühren in Verbindung mit der Nutzung des Fahrzeugs verantwortlich, einschließlich unter anderem Straßenbenutzungsgebühren und Steuern. Unser Fahrer fährt immer die beste Route, die entweder durch das verwendete Navigationssystem vorgeschlagen wird oder gemäß dem Urteilsvermögen des Fahrers und seiner Kenntnis über die Verkehrssituation in der Gegend.

5.2

Sie sind für Bußgelder im Zusammenhang mit dem Zustand des Fahrzeugs (z. B. Reifenverschleiß) oder der Ausstattung am Fahrzeug verantwortlich.

5.3

Bußgelder im Zusammenhang mit Verstößen gegen Verkehrsregeln bei der Abholung und Lieferung liegen in der Verantwortung der Partei, die das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Vorfalls fährt.

6. Datenschutzrichtlinie

6.1

Mit Nutzung der Services von Polestar bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie akzeptieren. Über den nachstehenden Link gelangen Sie zu unserer Richtlinie: https://www.polestar.com/privacy-policy. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese zu lesen, da sie wichtige Bedingungen enthalten, die für Sie gelten.

7. Absage und Neuvereinbarung

7.1

Die Absage einer gebuchten Abholung und Lieferung sollte immer über den Buchungskanal erfolgen, der zur Buchung des ursprünglichen Termins verwendet wurde. Für Absagen, Neuvereinbarungen und andere Änderungen kann eine Gebühr anteilig an den entstandenen Kosten anfallen.

7.2

Mit Akzeptanz dieser Bedingungen stimmen Sie auch zu, dass Sie nicht berechtigt sind, einen Abhol- und Lieferservice, der bereits erbracht wurde, zu stornieren.

7.3

Wenn Ihre gebuchte Abholung und Lieferung neu vereinbart werden muss, werden Sie, so bald wie möglich, kontaktiert, um einen neuen Termin zu vereinbaren.

8. Versicherung des Fahrzeugs

8.1

Ihr Fahrzeug ist durch Polestars Dienstleistungsanbieter für Abholung und Lieferung versichert, während sich Ihr Fahrzeug in seinem Besitz befindet, d. h. nach Erhalt des Schlüssels und bis zur Rückgabe des Schlüssels.

8.2

Sie sind dafür verantwortlich, vor der Nutzung des Services persönliche Gegenstände aus dem Fahrzeug zu entfernen. Polestar versichert keine persönlichen Gegenstände jeglicher Art, die im Fahrzeug zurückgelassen werden und ist auch für keine Schäden an diesen, deren Verlust oder Diebstahl verantwortlich.

9. Haftungsbeschränkung

9.1

Polestar haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn Polestar, seinen gesetzlichen Vertretern oder leitenden Angestellten Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Für Schäden, die auf leichter Fahrlässigkeit beruhen, ist jede Haftung ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um vorhersehbare typische Schäden aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben durch diesen Haftungsausschluss unberührt. Gleiches gilt auch für die Haftung Polestars für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

9.2

Polestar ist nicht für Kosten verantwortlich, die während des normalen Betriebs des Fahrzeugs entstehen und sich der Kontrolle von Polestar entziehen. Dazu gehören unter anderem normaler Verschleiß und Abnutzung sowie Pannendienst im Falle einer Fahrzeugpanne.

10. Höhere Gewalt

10.1

Bei Ereignissen höherer Gewalt, einschließlich unter anderem Naturkatastrophen, Krieg oder staatlichen Restriktionen, die sich der angemessenen Kontrolle der betroffenen Partei entziehen, und wenn das Ereignis im Rahmen des Zumutbaren als unabwendbar erachtet werden kann, muss keine Partei die andere Partei für irgendwelche Verluste, Schäden oder Kosten jeglicher Art entschädigen.

11. Geltendes Recht und Beschwerden

11.1

Sofern das zwingende Recht nichts anderes vorschreibt, unterliegen diese Bedingungen den Gesetzen des Landes, in dem der Kaufvertrag geschlossen wird und die zuständigen territorialen Gerichte dieses Landes haben die ausschließliche Gerichtsbarkeit bei jeglichem Streitfall, der sich aus oder in Verbindung mit den Bedingungen ergibt und der nicht einvernehmlich zwischen den Parteien beigelegt werden kann.

11.2

Wenn Sie eine Beschwerde über Services, die Sie bei Polestar online gekauft haben, einreichen möchten und Sie den firmeneigenen Kundenbeschwerdeprozess von Polestar unter www.polestar.com/de/contact bereits ausgeschöpft haben, die Streitigkeit jedoch nicht zufriedenstellend lösen konnten, haben Sie das Recht, Ihre Beschwerde über die von der Europäischen Kommission eingerichteten „Online-Streitbeilegungs“-Plattform einzureichen. Über den nachstehenden Link gelangen Sie zur Plattform: http://ec.europa.eu/odr.

Polestar © 2021 Alle Rechte vorbehalten
Standort ändern: