Polestar legt großen Wert darauf, dass digitale Inhalte allen Personen zugänglich sind.

Wir unternehmen große Anstrengungen und orientieren uns an den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.1, Level AA, damit Personen mit Einschränkungen diese Website unabhängig und gleichberechtigt nutzen können.

Uns ist bewusst, dass derzeit noch nicht alle Bereiche unserer Website vollständig barrierefrei sind, verbessern deren Gestaltung in dieser Hinsicht aber kontinuierlich. 

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit legt den aktuellen Status dar und wird mit unserer fortschreitenden Compliance-Arbeit laufend aktualisiert.

Was wir bereits erreicht haben

Wir prüfen unsere Website regelmäßig auf Probleme und arbeiten daran, ihre Barrierefreiheit zu verbessern. Dabei arbeiten wir mit einem externen Prüfunternehmen zusammen und konzentrieren uns darauf, die dringendsten Punkte zuerst zu lösen. Wir orientieren uns in allen diesbezüglichen Aktivitäten an den Richtlinien der WCAG 2.1 zur Wahrnehmbarkeit, Bedienbarkeit, Verständlichkeit und Robustheit. Unser Ziel ist es, die WCAG 2.1, Level AA, vollständig zu erfüllen.

Kürzlich umgesetzte Verbesserungen unserer Barrierefreiheit sind z. B.:

  • Technische Möglichkeit von Alternativtexten für Bilder
  • Klare und eindeutige Kennzeichnung der Überschriften durch Änderung der Titelstruktur
  • Klare Anzeige des sichtbaren Fokus auf der Website
  • Verbesserte Reihenfolge der Tabs
  • Möglichkeit zum Pausieren automatisch abgespielter Videos
  • Technische Möglichkeit zur Aria-Beschriftung von Bedienelementen
  • Fehlermeldungen in Formularseiten
  • Landmarks, z. B. im Footer

Unsere Arbeit für Barrierefreiheit

Unser Ziel ist eine Website, die für alle Personen gleichermaßen zugänglich ist. Um dies zu erreichen, führen wir während der Entwicklung laufend Tests und mehrmals pro Jahr manuelle Prüfungen durch. Für automatisierte Tests setzen wir HTML-Validatoren, Browser und Editor-Plugins ein.

Wir unterstützen die letzten beiden Versionen der Browser Firefox, Microsoft Edge, Safari und Chrome.

Dennoch sind wir uns bewusst, dass wir vielleicht nicht jederzeit jeden verfügbaren Online-Test zur Barrierefreiheit bestehen. Nachfolgend erläutern wir unsere Strategie zur Verbesserung des Kundenerlebnisses und führen alle derzeit bekannten und noch nicht gelösten Probleme auf. Da dies zu unserer laufenden Entwicklungsarbeit gehört, rechnen wir damit, dass diese Punkte in künftigen Updates der neu gestalteten Website behoben sein werden.

Unsere Arbeit für kontinuierliche Verbesserung

Es gehört zu unserer täglichen Arbeit, Einschränkungen der Barrierefreiheit auf unserer Website festzustellen, zu dokumentieren und zu priorisieren – nach der Auswirkung auf die Menschen, die unsere Website besuchen, aber auch nach dem Aufwand ihrer Behebung. Probleme, die die Barrierefreiheit der Website stark beeinträchtigen, werden unverzüglich in Angriff genommen. Bei anderen Problemen ergreifen wir die erforderlichen Maßnahmen, um sie innerhalb von sechs Monaten ab dem letzten Audit zu beheben.

Wenn Sie beim Navigieren durch unsere digitalen Inhalte feststellen, dass die Barrierefreiheit nicht gegeben ist, wenden Sie sich bitte unter [email protected] an den Polestar Support.

Wir nehmen Ihr Feedback ernst und werden es bei unserer weiteren Arbeit für die Barrierefreiheit berücksichtigen.

Informationen dazu, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Ziel ist es, die WCAG 2.1, Level AA, so weit wie möglich zu erfüllen. Nachfolgend führen wir die Richtlinien auf, die noch nicht vollständig umgesetzt sind.

Richtlinie 1.1 Textalternativen
1.1.1 Nicht-Text-Inhalte

  • Textalternativen sind noch nicht auf allen Seiten umgesetzt.
  • Textalternativen sind meistens nicht in der Landessprache, sondern auf Englisch verfasst.

Richtlinie 1.2 Zeitbasierte Medien

  • Bei manchen Videos fehlen Untertitel/Textalternativen.
  • Bei manchen Videos fehlt die Information, dass sie ausschließlich einem dekorativen Zweck dienen.

Richtlinie 1.3 Anpassbar
1.3.1 Info und Beziehungen

  • Auf manchen Seiten ist die Header-Struktur nicht eindeutig.
  • Aria wird teilweise ohne Notwendigkeit eingesetzt.

1.3.2 Bedeutungstragende Reihenfolge

  • Dieser Punkt ist auf den meisten Seiten umgesetzt, aber es gibt einige wenige Ausnahmen.

1.3.5 Bestimmung des Eingabezwecks

  • Wir stellen keine Informationen zur automatischen Vervollständigung von Eingabefeldern bereit.

Richtlinie 1.4 Unterscheidbar

1.4.3 Kontrast (Minimum)

  • Die visuelle Darstellung mancher Texte und Bilder von Text haben kein Kontrastverhältnis von mindestens 4,5:1.

1.4.5: Bilder von Text

  • Auf manchen Seiten werden Bilder von Text verwendet.

1.4.11 Nicht-Text-Kontrast

  • Manche Elemente haben kein Kontrastverhältnis von mindestens 3:1 zu benachbarten Farben.

Richtlinie 2.1 Per Tastatur zugänglich

2.1.1 Tastatur

  • Die internen Links der Cookie-Zustimmung sind nicht per Tastatur zugänglich (Drittkomponente).
  • Das Formular zur Erstellung einer Polestar ID (Drittanbieter) enthält ein CAPTCHA-Element, aber Benutzer haben die Alternative, den Polestar Support zu kontaktieren.
  • Einige modale Seiten der Website sind ohne Tastaturfalle aufgebaut, wodurch Benutzer mit Elementen außerhalb des Modals (Dialogs) interagieren können.

Richtlinie 2.2 Ausreichend Zeit

2.2.2 Pausieren, beenden, ausblenden

  • Nicht alle automatisch und in Dauerschleife abgespielte Videos sind mit Bedienelementen zum Abspielen oder Pausieren versehen.

Richtlinie 2.4 Navigierbar

2.4.1 Blöcke umgehen

  • Unsere Website nutzt keinen Mechanismus, um Inhaltsblöcke zu umgehen, die auf verschiedenen Webseiten wiederholt werden.

2.4.3 Fokus-Reihenfolge

  • Bei einigen Seiten besteht in Bezug auf diesen Punkt Verbesserungsbedarf.

2.4.4 Linkzweck (im Kontext)

  • Der Zweck mancher Links kann nicht durch den Linktext allein oder durch den Linktext zusammen mit seinem durch Software bestimmten Link-Kontext bestimmt werden.

Richtlinie 2.5 Eingabemodalitäten

2.5.3 Beschriftung (Label) im Namen

  • In einigen Fällen fehlen Textalternativen.

Richtlinie 3.3 Hilfestellung bei der Eingabe

3.2.3: Konsistente Navigation

  • Je nach Sub-Domain ändert sich der Link-Zugriff über den Navigation-Drawer.

3.3.1 Fehlererkennung

  • Die Fehlermeldung für Benutzer nach dem Absenden eines Formulars bedarf der Verbesserung.

Richtlinie 5. Konformität

5.2.5 Nicht störend

  • Die internen Links der Cookie-Zustimmung sind nicht per Tastatur zugänglich (Drittkomponente).
Polestar © 2023 Alle Rechte vorbehalten
RechtlichesEthikDatenschutzCookiesBarrierefreiheits-/Zugänglichkeitserklärung
Standort ändern: